* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   24.05.14 12:20
    Liebe ist so kompliziert






einfacher

Wie schon oft gesagt, habe ich sehr viel Zeit zum Nachdenken.

Es wäre einfacher, wenn du mich nicht mehr lieben würdest.
Dann würde ich verstehen, warum du mir das alles angetan hast.
Aber so kann ich es einfach nicht nachvollziehen, wie man das einem antun kann. Ich verstehe nicht, wie man einen Menschen, den man angeblich liebt so weh tun kann. So enttäuschen.

Aber mir geht es heute etwas besser, denn heute geht es mal nur um mich. Heute in vier Stunden werde ich wieder auf dem Platz stehen.
23.5.14 15:37


22.5.2014

17.07Uhr

Die Internetseite von myblog hat leider nicht geladen, deswegen schreibe ich erst jetzt wieder...
ich halte meine Gefühle gerade in einem Word-Dokument fest.

Heute morgen schien die Sonne noch so schön & am Nachmittag ziehen plötzlich die Wolken auf & ein Gewitter macht sich breit.
So schnell ging es auch in unserer Beziehung, nichtsahnend verlierst du das Schöne & du bist machtlos dagegen...
Aber ich saß ja so oder so in meinem Zimmer. Egal, ob die Sonne schien oder Regen fiel & egal, ob ich mit dir zusammen war & auf dich wartete oder ob du mich mit einem gebrochenem Herzen zurücklässt...

Meine einzige Freude momentan ist, dass ich bald ein Spiel haben werde. Und wenigstens da kann ich aufhören, an dich zu denken.

20.03Uhr

Wo ist deine Heldentat?
Verteidigt man seine Freundin so ? Indem man sich bei den Übeltätern entschuldigt & bedankt?
Dafür dass sie mich verletzt haben?
Nennst du das Klartext? Zurechtweisen?
Nicht wirklich überzeugend...
23.5.14 07:17


Anpfiff

Nun liege ich hier seit Tagen & das durchgehend in meinem Bett.
Es ist ja nichts Neues, ich habe dir von meinen "Depressionen" erzählt, dennoch fragtest du mich so oft "Warum?"...
Du hast mir nicht zugehört...

Ich habe Zeit, daran zu denken, was wir hatten & wie es war.
Unsere Hochs & unsere Tiefs.

An dem Tag der Wahrheit, weißt du noch?
Ich war unterwegs, um neue Sachen für unseren Urlaub zu besorgen & freute mich, sie dir stolz zu präsentieren..
Jetzt stelle ich mir vor, wie du währenddessen schon geplant hast, SIE zu besuchen...

Und ich denke daran, wie ich dich, wir waren gerade frisch ein Paar, zu meinem Spiel eingeladen habe, doch du hast es nicht geschafft & es war traurig.

Fast 2 Jahre spielte ich nicht mehr (und ich gebe hier zu, dass ich auch das für dich aufgab & du hast gemerkt, wie ich es vermisst habe..ja, es war einerseits wegen meiner Verletzung, aber ich war so verliebt in dich. ich wollte mehr Zeit mit dir)...
Vor einer Woche, als ich noch dachte, alles wäre "gut", wünschte ich mir, dass du morgen mein 1. Spiel seit langem schauen kommst.
Und du wolltest mir nix versprechen, dass du es pünktlich oder überhaupt schaffen würdest...
Jetzt ist es klar... Du wirst nicht kommen. Nach deiner Einstellung wärst du sowieso nicht aufgetaucht. Selbst wenn wir jetzt noch zusammen wären.
Hättest du deine Zeit wieder bei einer anderen verbracht? Hättest mich wieder sitzen gelassen?

Der Anpfiff wird wohl wieder ohne dich erklingen.
Und das Spiel muss ich alleine durchstehen...
22.5.14 14:15


Rache

Ich will dir genauso weh tun, wie du es mir angetan hast.
Ich will, dass du genau den gleichen Schmerz empfindest.
Nein, noch schlimmer!

Aber das wirst du wahrscheinlich nie.
Weil ich dir das nicht antun könnte, ...weil ich dich liebe.

Und was ich wirklich will, ist...
...aus diesem Alptraum aufwachen.
...dass deine Fehler einfach ausgelöscht werden.
...mich an dich kuscheln & dir leichten Herzens sagen, dass ich dich liebe.
...einfach da weiter machen, wo alles endete.
...unsere Pläne verwirklichen.
...dir vertrauen können.
22.5.14 10:22


Schock

Ich bin gerade aufgewacht.
Etwas paralysiert noch.

Meine Träume werden immer schlimmer.

Ich will nicht schlafen, ich will nicht wach sein.
Der Schmerz bleibt gleich.

In meinem Traum spielte sich alles wie sonst ab.
Lügen, Geheimnisse. bis ich es herausfinde.
Nur diesmal war es ernster.
Du hast mich betrogen & gibst es sogar zu.
Das Schlimmste ist, es ist vielleicht sogar Liebe im Spiel.

Aber es war ja nur ein Traum, oder?

Ist ja egal. Du hast dich schon immer mehr um andere gekümmert als um mich...


Ich vermisse dich...
22.5.14 05:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung